Leichter leben.
Klar & authentisch sein.
Tun, was zählt.

Marc Kaltenhäuser
0761 6125 4175
0163 2011 775
 

Psychisch flexibel, mental stark in Hochleistungsteams – gesunde Führung für Fach- & Führungskräfte

Gesunde Führung: Mit Achtsamkeit emotionale Intelligenz & Resilienz stärken. Mit klarer wertebewusster Kommunikation Teams nachhaltig zu gesunder Hochleistung führen.

Termine:

Di. 10.10. - Mi. 11.10.2017 + Di. 07.11. - Mi. 08.11.2017

Ort:

Victoria-Haus, Basler Str. 65, 79100 Freiburg

Teilnehmerzahl:

kleine Gruppe - Teilnehmerzahl begrenzt

Dauer:

4 Tage (2 x Di 9.30-18.00 Uhr & Mi 8.30-17.00 Uhr)

Ihre Investition:

1580,00 € // Frühbucher bis 15.08.2017: 1.360,00 €

Leistungen:

Inkl. Arbeitsunterlagen

 

Nur gesunde Führung basierend auf Achtsamkeit führt zu gesunder Hochleistung. Über 3.500 wissenschaftlich valide Studien zeigen, Achtsamkeit wirkt sich nachhaltig positiv aus auf Sie und Ihr Team:

  • Sie stärken Wohlbefinden, Resilienz & Ihr Immunsystem
  • Sie entwickeln die Basis emotionaler Intelligenz
  • Sie entwickeln psychosoziale Kompetenz in Kommunikation und Führung
  • Konflikte in Ihrem Team nehmen ab
  • Bindung, Leistungsbereitschaft und Produktivität steigen

In diesem Workshop erhalten den Schlüssel für gesunde Führung. Sie verbessern unmittelbar Gesundheit, Produktivität und Profitabilität in Ihrem Unternehmen.

 

Teilnehmerkreis

Dieser erfahrungsbasierte & praxisorientierte Workshop richtet sich an

  • Leitungs-, Fach- und Führungskräfte aller Ebenen
  • Menschen in der Personalentwicklung und der Personalleitung

 

Leistungen im Überblick

  • die Wirkung von Achtsamkeit unmittelbar erfahren
    • automatisiertes Verhalten vs. bewusste, willkürliche Aufmerksamkeitssteuerung
    • Selbstwahrnehmung & Mustererkennung: achtsam wahrnehmen, was ist (meine Gedanken, Emotionen und damit verbundene Handlungsimpulse) – und neu entscheiden
    • einfaches, alltagstaugliches Achtsamkeits-Training im Alltag verankern
  • Emotionale Selbstregulierung in kritischen Situation
    • mit Achtsamkeit & Akzeptanz Stressresistenz & Resilienz stärken: gesunder Umgang mit inneren Antreibern, Konflikten & starken Emotionen
    • klar & authentisch sein, wenn‘s drauf ankommt – Handeln am persönlichen Wertekompass und den Kernwerten des Unternehmens ausrichten
    • Leistung in Balance: gelassen, engagiert & fokussiert den Alltag meistern
  • Haltung & Rolle der gesund führenden Führungskraft
    • Wirkfaktoren guter und gesunder Führung: Haltung, Identität und Kommunikation – im Kontext von Bedürfnissen und Werten
    • Wie Werte wirken: blockierende (unbewusste) Wertekonflikte vs. klares (Engagement steigerndes) Werte-Alignement
    • Wie emotionale Führung funktioniert: wertebewusst sinnstiftend führen – ergebnisorientierte Mitarbeiter- & Teamführung (mit fixen und flexiblen Zielen) im Kontext einer emotionalen – weil bedürfnis- und wertebewussten – Führungskultur
  • Menschen zu gesunder Hochleistung führen – gesunde Führung in der Praxis
    • in schwierigen Phasen mit starker Präsenz (durch achtsame Selbstwahrnehmung und Selbsregulierung) fokussiert bleiben und souverän führen
    • wertschätzend empathisch ist nicht Kuschelkurs: schwierige Themen ansprechen, Feedback geben und annehmen, Grenzen setzen, konfrontieren & streiten – eine gesunde Streitkultur gestalten
    • Transfer gesunde Führung: mit einer wertebewussten Kommunikations- & Führungskultur den Boden bereiten für gesunder Hochleitung

Coach und Trainer: Marc Kaltenhäuser, M.S. (USA)
Marc Kaltenhäuser leitet das Institut für Psychisches Gesundheitsmanagement in Freiburg und ist seit über 25 Jahren national & international als Coach & Trainer tätig (u.a. in Kuala Lumpur, Singapur und Sydney). In persönlichen Gesprächen, intensiven Telefonaten und Videokonferenzen begleitet er Menschen aus der Region Freiburg, aus der nahen Schweiz und über größere Entfernungen. Neben Geschäftsführern und Vorständen sind darunter z.B. auch Führungskräfte von alsecco, BASF, CEWE, Coop, Johnson Controls & Testo. Ein von ihm konzipiertes auf Achtsamkeit basierendes Workshop-Konzept zur Stärkung psychischer Gesundheit wird seit 2015 bundesweit für die Deutsche Telekom umgesetzt.