ONLINE-Workshop Effektiv handeln unter Druck und in Krisen

Online interaktiv per Videokonferenz: Mentale Stärke, bewusste emotionale Selbstregulierung und effektives souveränes Handeln unter Druck & in Krisen

 
Ort:

Online. Bequem von zuhause, unterwegs, im Büro oder Hotel mit PC, Notebook oder Tablett online gehen und mitmachen.

Dauer:

2 x 3 = 6 Zeitstunden. Termine zu unterschiedlichen Tageszeiten buchbar (s. Terminliste).

Teilnehmerzahl:

Interaktiv in kleiner Gruppe per Videokonferenz (max. 8 Personen). Zugeschnitten auf die jeweilige Zielgruppe auch firmenintern buchbar (interaktiv per Videokonferenz). Anfragen senden Sie bitte per Mail an post@marc-kaltenhaeuser.de.

Ihre Investition:

Pro Person: 595,00 € (inkl. MwSt.).

Leistungen:

Online-Workshop 2 x 3 = 6 Zeitstunden interaktiv per Videokonferenz in kleiner Gruppe und Arbeitsbuch u.a. mit Hintergrundinformationen, ausgewählten Folien, Übungsanleitungen, Arbeitsblättern und einem individuellen Umsetzungsplan.

Wählen Sie Ihren Termin

Bitte wählen Sie einen Termin aus.
 

Effektiv handeln unter Druck und in Krisen

Online-Workshop zur Stärkung von Schlüsselkompetenzen mental-emotionaler Selbstregulierung. Unter Druck und in Krisen effektiv handeln. Bewährt in der Praxis. Basiert auf über 30 Jahren Forschung.

Mit den zentralen Prozesse des international anerkannten ACT-Modells und Introvision unter Druck, in Krisen und in Phasen hoher psychischer Belastung effektiv handeln. ACT und Introvision sind zwei hochwirksame Methoden mental-emotionaler Zustands- und Handlungssteuerung. Beide haben sich bewährt in über 30 Jahren Forschung.

In interaktiven, erfahrungsbasierten und praxisorientierten Online-Workshops lernen und üben Sie hochwirkungsvolle Prozesse der emotionalen Selbstregulierung und bewussten, effektiven Handelns. Einfache Übungen und Aufgaben helfen dabei, die neu erlernten Kompetenzen stabil im Alltag zu verankern.

Egal ob zuhause, im Büro, auf Geschäftsreise oder im Urlaub: einfach online gehen und mitmachen! Mental-emotionale Selbststeuerungs- und wirksame Handlungsstrategien entwickeln und im Alltag verankern.

 

Ziele Online-Workshop Effektiv Handeln in Krisen

Effektiv handeln in Krisen, unter Druck & in komplexen Lebensphasen – leichter leben & Leistung bringen – in kleinen Schritten innere Balance & Zufriedenheit erfahren – beruflich & privat

Eine wachsende Zahl von Menschen sucht einen Weg, der es erlaubt den Anforderungen und Zwängen einer beschleunigten und komplexeren Gesellschaft gerecht zu werden, dem steigenden beruflichen & privaten Druck stand zu halten und eine Lebens- und Arbeitsweise zu entwickeln, die getragen wird von Achtsamkeit, Wertschätzung & Menschlichkeit, von Wertebewusstsein, Sinn im Tun und einem gesunden Zusammenleben und Zusammenarbeiten.

Mit den zentralen Prozessen von ACT und Introvision können Sie nachhaltig individuelle Kompetenzen einer gesunden Psyche, Stressresistenz und Resilienz entwickeln und stärken, endloses Gedankenkreisen und belastende innere Konflikte lösen, in Krisen und schwierigen Lebensphasen effektiver handeln und mit engagiertem, an persönlich wichtigen Werten orientiertem Handeln in einer gesunden Balance leben. So entwickeln Sie einen hohen Grad an Selbstwirksamkeit, Sinn & Lebenszufriedenheit!

 

Marc Kaltenhäuser ist Träger des Siegels „Qualität – Transparenz – Integrität“ des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. (FWW). Er verpflichtet sich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weitebildung des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln.

Inhalte Online-Workshop Effektiv Handeln in Krisen

Für Menschen, die insbesondere unter Druck und in Phasen hoher psychischer Belastung mental klar, souverän und effektiv handeln möchten/müssen (beruflich und privat)

  • Automatisierte emotionale Reaktionen verstehen – bewusste willkürliche Aufmerksamkeitssteuerung stärken
  • Sich aus dem Klammergriff nicht hilfreicher Gedanken und Gefühle lösen – energieraubendes endloses Gedankenkreisen beenden
  • Innere Konflikte und Widerstände dauerhaft lösen
  • Werte klären und das eigene Handeln an dem ausrichten, was im Moment wichtig und machbar ist
  • Mit Schlüsselkompetenzen der Selbstregulierung den Krisenmodus verlassen und klar und effektiv handeln (mehr zu ACT und Introvision und dem wissenschaftlichen Hintergrund s.u.)
  • Unter hohem psychischen Druck mit bewusster Selbstwahrnehmung und Selbstregulierung fokussiert bleiben und souverän führen (sich und andere)
  • Emotional – durch hohen psychischen Druck – ausgelöste negative Muster (unbewusste Gedanken, Emotionen, körperliches Empfinden und damit verbundenes, der Situation nicht angemessenes Verhalten) aufdecken – und neues, gesundes und in der jeweiligen Situation an Werten ausgerichtetes, wirksames Verhalten entwickeln (im Denken, Fühlen & Handeln)
  • Die Wirkung von Achtsamkeit unmittelbar erfahren – Wohlbefinden, Resilienz & emotionale Intelligenz stärken
  • Zentrale Resilienzfaktoren und Kernkompetenzen mentaler Selbststeuerung, die Gelassenheit und Selbstwirksamkeit stärken, entwickeln

Alltagstransfer – effektiv handeln in Krisen – Gesundheit und Leistung in Balance:

  • Erarbeitung eines individuellen Handlungs- und Veränderungsplans in jedem Modul
  • Effektiver handeln: mit klarem Fokus engagiert den Alltag meistern (beruflich und privat) – souverän Leistung bringen in einer gesunden Balance

 

Ein Rettungsring von Dr. Russ Harris (eBook kostenfrei)

Dr. Russ Harris, Autor zahlreicher ACT-Fachbücher (und dem Bestseller „Wer dem Glück hinterherrennt, läuft daran vorbei“) bietet mit dem eBook FACE COVID eine erste Hilfestellung, um mit einer Reihe praktischer Schritte effektiv auf hohe psychische Belastung und die Corona-Krise zu reagieren und dabei die Prinzipien der Akzeptanz- und Commitment-Therapie/-Training (ACT) anzuwenden.

Hier können Sie das eBook FACE COVID – Effektiv handeln in der Corona-Krise von Dr. Russ Harris kostenfrei runterladen:
Download FACE COVID – Effektiv handeln in der Corona-Krise


 

Der Kern von ACT & Introvision

In dieser Online-Workshop-Serie lernen Sie u.a. Kompetenzen zu gesunder Selbstfürsorge und Abgrenzung, effektive Konflikt-Kommunikation, mentale Selbstregulierung und Entspannungs- und Achtsamkeits-Methoden. Die größte Wirkung erzielen wir allerdings, indem wir intensiv an den inneren Prozessen arbeiten, die für automatisierte emotionale Reaktionen (in Krisen oft massive Sorgen, Ängste und Unsicherheit) verantwortlich sind: Sie lernen, innere stressauslösende Prozesse bewusst wahrzunehmen, neu zu bewerten und so körperliche und mental-emotionale Stressreaktionen zu reduzieren bzw. aufzulösen. Das ermöglicht sowohl die schnelle Auflösung belastender innerer Konflikte als auch einen wesentlich gelasseneren und für die Psyche gesünderen Umgang mit Krisen und komplexen und schwierigen Situationen & Lebensphasen.

Basis dieser Arbeit sind Akzeptanz- und Commitment-Therapie/-Training (ACT) und Introvision, zwei achtsamkeitsbasierte Methoden mit solidem wissenschaftlichen Hintergrund: über 400 klinische Studien zeigen, dass mit ACT Schutzfaktoren der Resilienz nachhaltig entwickelt werden.

ACT, gesprochen als ein Wort – gehört zur so genannten „dritten Welle“ der kognitiven Verhaltenstherapie, die in ihrem Ansatz stärker auf Werte, Sinn, Achtsamkeit und Akzeptanz eingeht. ACT wurde in den letzten 30 Jahren von Steven Hayes, Kirk Strosahl, Kelly Wilson und George Eifert entwickelt und validiert. Aufgrund der hohen Wirksamkeit, sind viele Elemente der Methode für Coaching- und Trainings-Modelle im persönlichen Coaching, im Teamcoaching, in der betrieblichen Prävention und der Kompetenzentwicklung im Personalwesen prädestiniert.

Introvision ist eine Selbstmanagement-Methode, die Frau Professor Angelika C. Wagner im Rahmen eines langjährigen Forschungsprogramms an der Universität Hamburg entwickelt und empirisch untersucht hat. Durch eine spezielle Form der Aufmerksamkeitsfokussierung auf bestimmte Aspekte innerer Konflikte erreichen wir mit Introvision eine schnelle und weitreichende Entlastung von einengenden Erlebens- und Verhaltensweisen.

Coach & Trainer: Marc Kaltenhäuser, M.S. (USA)
Marc Kaltenhäuser leitet das Institut für Psychisches Gesundheitsmanagement in Freiburg und ist seit über 25 Jahren national & international als Trainer & Coach tätig (u.a. in Kuala Lumpur, Singapur und Sydney). In persönlichen Gesprächen, intensiven Telefonaten und Videokonferenzen begleitet er Menschen aus Freiburg, der Schwarzwald-Region, der nahen Schweiz und über größere Entfernungen (national und international in Deutsch und Englisch). Neben Geschäftsführern und Vorständen sind darunter z.B. auch Führungskräfte von alsecco, BASF, CEWE, Coop, Edeka Handelsgesellschaft Südwest, Johnson Controls, q-perior, Testo & Sto. Ein von ihm konzipiertes auf Achtsamkeit basierendes Workshop-Konzept zur Förderung mentaler Stärke und psychischer Gesundheit wurde erst für ein DAX-Unternehmen bundesweit über 100 Mal umgesetzt, und wird seitdem immer wieder in Change-Projekten regional und bundesweit in die Personal- und Organisationsentwicklung von Klein- und Mittelständischen Unternehmen integriert. Sowohl in seinen Firmenprojekten als auch von TeilnehmerInnen und Coaching-Klienten erhält er stets hervorragende Rückmeldungen.

 

Wählen Sie Ihren Termin

Bitte wählen Sie einen Termin aus.