Im hausinternen Projekt re:Work beschäftigt sich Google seit 2008 mit den Eigenschaften und Kompetenzen einer herausragenden Führungskraft bzw. eines herausragenden Managers. Die Ergebnisse werden regelmässig aktualisiert und ergänzt. In 2018 kommt Google für seine besten Führungskräfte und Manager im Haus auf folgende 10 Verhaltensweisen:

  1. Ist ein guter Coach (Mitarbeiterentwickler und Trainer)
  2. Entwickelt das Team und „stört“ nicht durch Mikromanagement
  3. Kreiert eine Kultur von Gemeinschaft, sorgt für eine Balance von Leistung/Erfolg und Gesundheit
  4. Ist produktiv und ergebnisorierntiert
  5. Ist ein guter Kommunikator – hört zu und teilt Wissen
  6. Unterstützt die berufliche Entwicklung und bespricht Leistung
  7. Hat eine klare Vision mit einer klaren Strategie für das Team
  8. Hat technische Schlüssel-Kompetenzen, die zum Teamerfolg beitragen
  9. Kollaboriert (arbeitet und entwickelt im Dialog) mit Kollegen im Unternehmen über alle Teams, Abteilungen und Bereiche
  10. Ist ein starker Entscheider

So sieht es bei Google aus. Das ist sicher nicht die perfekte Führungskraft für jedes Unternehmen. Ich glaube aber, dass es sehr hilfreich ist, sich als Führungskraft und Manager vor dem Hintergrund dieser 10 Punkte zu reflektieren und für sich und die Arbeit im eigenen Unternehmen mögliche Handlungs- und Entwicklungsfelder für stetige Verbesserung und gesunde Hochleistung herauszuarbeiten.

Wenn Sie sich dabei von einem erfahrenen Coach begleiten lassen möchten, einfach melden (post@marc-kaltenhaeuser.de oder 0163 2011 775). 😉

Führungs-Trainings, die sich bewährt haben, finden Sie hier: https://www.marc-kaltenhaeuser.de/termine